Schulstart 2020 / 2021 mit Abstand & einem funktionierenden Hygienekonzept

Am Morgen des 08.Septembers 2020 begann das neue Schuljahr an der Grundschule Dorfen Am Mühlanger mit einem gut konzipierten Hygienekonzept seitens Schulleitung unter Berücksichtigung des vom Kultusministeriums ausgegebenen Rahmen-Hygieneplans und der Berücksichtigung der örtlichen Gegebenheiten an unserer Schule. Für die zweiten bis vierten Klassen begann das neue Schuljahr ohne viel Aufhebens um 08:00 mit Mund-Nasen-Maske, Abstand und ohne Hausschuhpflicht.

Für die 55 Schulstarter ging es um 09:00 los, den Anfang machte der Rektor mit ein paar einleitenden Worten bevor er an die Klassen 2A und 2B übergab die die Schulstarter mit schönen Gedichten und Reimen auf das kommende Schülerleben vorbereiteten. Eigentlich ist es an unserer Schule Tradition das zum Start in das neue Schuljahr gesungen wird, dies war aufgrund der Hygienebestimmungen dieses Jahr leider nicht möglich. Der Rektor verlas danach die Klassenaufteilungen, die dieses Jahr aufgrund des Schutzes der personenbezogenen Daten nicht wie üblich aus gehangen wurden. Danach zogen sich die beiden Klassen mit Ihren Klassenleiterinnen in die Klassenzimmer zurück um sich zu einzurichten, kennen zulernen und die Klassenfotos zu machen, die Presse des Dorfener Anzeigers war zu diesem Termin auch vor Ort.

Um die Zeit bis zum Schulende zu überbrücken gab es vom Elternbeirat Kaffee, Kuchen und frisches Obst um den wartenden Eltern und Geschwisterkindern die Zeit etwas kurzweilig zu gestalten und keine “Durststrecke” aufkommen zulassen. Die Spenden die bei der Ausgabe von Kaffee, Kuchen, Butterbrezn und Obst zusammengekommen sind, gehen zu 100% an den Förderverein und werden in einem der nächsten Projekte Verwendung finden. Gegen 11:00 war die Veranstaltung zu Ende, viele neue ABC-Schützen mussten Ihre ersten Eindrücke erst einmal verdauen und gingen zumeist mit Ihren Eltern und Verwandten zum feiern des ersten Schultages.